Vom Fehltritt zum Erfolg. Geschichten übers Scheitern

Gescheitert. Schublade auf, Schublade zu. Eine persönliche Tragödie?

Insolvenz, Stress, Scheidung, Burnout, Konflikte, Selbstüberschätzung, Betrug – die vielen unschönen Gesichter des unternehmerischen Risikos. Doch kann man alles richtig machen? Muss man das?

Wie schaffen es Gründer in kritischen Situationen handlungsfähig zu bleiben und aus Rückschlägen und Krisen Lehren zu ziehen, "smart" zu scheitern? Darüber erzählen die Geschichten unserer virtuellen Talkrunde „Vom Fehltritt zum Erfolg“.

Sie finden das Thema spannend? Haben Ideen, Fragen, Anregungen oder möchten unser Gast bei der nächsten Talkrunde sein? Wenden Sie sich gerne an Almut Weber.

Unsere nächste Veranstaltung

Thema:

Die nächste Veranstaltung der Wirtschaftsinitiative PERFORM Zukunftsregion FrankfurtRheinMain wird in Mainz stattfinden.

Wann:

Wird noch bekannt gegeben

Sprecher:

Werden noch bekannt gegeben

Wo:

Wird noch bekannt gegeben

*Wegen Corona finden die Veranstaltungen aktuell als Zoom-Veranstaltungen statt, nach Corona werden es wieder Präsenz-Veranstaltungen sein.

 

Unsere Podcasts

Im Nachgang zu jeder Talkrunde erscheint ein Podcast mit Auszügen.

Folge 2: Vom Stürzen und Stützen

Warum ist es für Gründer wichtig, in guten Zeiten für die Turbulenzen des Geschäftslebens vorzusorgen und sich dabei professionelle Unterstützung zu holen? Wie ist es, wenn bereits drei Monate nach der Gründung der vertraute Geschäftspartner plötzlich aussteigt, erzählt Jan Freudenberger, Geschäftsführer des Darmstädter 3D-Druck-Dienstleisters "Die Metalldrucker". Von ihrem „schwarzen Schwan“, der den wahrgewordenen Lebenstraum vom Selbstverteidigungsstudio "Ladies Full Power" platzen ließ, berichtet die Gründerin Tanja Türk.

Folge 1: Vom Scheitern, Abbrechen und Abbiegen

Warum geht das Mantra „fail fast“ am eigentlichen Ziel vorbei? Wie scheitert man „smart“ und lernt es zu schätzen, was „trotzdem“ oder „stattdessen“ erst möglich ist? In unserem ersten Podcast erzählt Richard Haxel, Serial Entrepreneur und Leiter des Technologie- und Gründerzentrums BITO CAMPUS, warum er heute mit dem Thema scheitern „tiefenentspannt“ umgeht. Dass der erfolgreiche Coworking-Space Heimathafen, der sich bald vergrößert und ins Alte Gericht in Wiesbaden umzieht, erst dank einer gescheiterten Idee in dieser Form entstehen konnte, erzählt sein Gründer und Geschäftsführer Dominik Hofmann.

Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unseren Podcast bei:

Spotify, Deezer, Google Podcasts und Podigee