Flächenaktivierung

Zukunftsfähige Gewerbegebiete – Handlungsfeld „Klimaresiliente Gewerbegebiete“

Projektsteckbrief

Susanne  Roncka
Einreicher:
  • Susanne Roncka
  • Gestartet:
    09.02.2021
  • Projektdauer:
    Februar 2021 bis September 2021
  • Projektverantwortlicher:
    Niclas Wenz
  • Geschätzte Kosten:
  • Benötigte Unterstützer:
    Kommunen, die das Projekt mit einem Gewerbegebiet unterstützen wollen.
Status

Kommunen müssen bei der Planung und Modernisierung von Gewerbegebieten das Thema „Klimaresilienz“ stärker berücksichtigen. Ein Praxisbeispiel in der Metropolregion FRM soll ihnen Maßnahmen zur Klimaanpassung und zur Stärkung der Klimaresilienz aufzeigen.

Ziel des Projektes

• Klimaveränderungen und mögliche Folgen für Gewerbegebiete werden anhand von Bestandsgewerbegebieten ermittelt und dargestellt.
• Gemeinsam mit Kommunen und Unternehmen werden adäquate Maßnahmen der Klimaanpassung erarbeitet.

Zielgruppe
  • Bürgermeister, Bauamtsleiter, Wirtschaftsförderer, Architekten, Ingenieur- und Planungsbüros, Projektentwickler
Ausgangslage

• Der Klimawandel erfordert Anpassungsstrategien bei Flächenentwicklung und Flächennutzung – Gewerbegebiete stehen jedoch oft nicht im Fokus der kommunalen Planung.
• Die Folgen des Klimawandels erhöhen das wirtschaftliche Risiko für Unternehmensstandorte und Produktionsprozesse.

Projektbeschreibung

In der Metropolregion FRM sollen Leuchtturmprojekte und Praxisbeispiele für Gewerbegebiete und Unternehmensstandorte entwickelt werden, die den Folgen der Klimaveränderung Rechnung tragen.

Umsetzung durch

die IHK Darmstadt Rhein Main Neckar und die Hochschule Darmstadt.

Kommunen können sich als Unterstützer bei Perform melden.

Meilensteine / Zeitplan

• Gewerbeflächen für Praxisbeispiele festlegen (März 2021)
• Begehung des Praxisbeispiels mit Studierenden (Mai 2021)
• Filmdreh bei drei ausgewählten Gewerbeflächen (Juni 2021)
• Beteiligung von ansässigen Unternehmen durch eine Foto-Challenge (Juni 2021)
• Erstellung der Problemanalyse durch die Studierenden (Juli bis September 2021)
• Veröffentlichung Ergebnisse und Fotos aus der Challenge (Juli 2021)
• Ausstellung der Arbeiten von Studierenden und Ehrung des Gewinners aus der Foto-Challenge auf einer Abschlussveranstaltung in der IHK Darmstadt (15. September 2021)
• Im Anschluss Start des sich anschließenden Forschungsprojekts zu Klimaresilienz von Gewerbegebieten