Digitalisierung und räumliche Entwicklung

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Darmstadt

Projektsteckbrief

Christian  Marth
Einreicher:
  • Christian Marth
  • Gestartet:
  • Projektdauer:
    1.3.2016 bis 28.2.2019
  • Projektverantwortlicher:
    Christian Marth (IHK Darmstadt)
  • Geschätzte Kosten:
Status

Die Digitalisierung ist eine Chance für den Mittelstand in der Region. FRM kann hierbei eine Führungsrolle in Europa einnehmen. Dazu bündeln acht Partner aus Wissenschaft und Praxis ihr Digitalisierungs-Know-how im Darmstädter Kompetenzzentrum, um Unternehmen bei den Herausforderungen des digitalen Wandels zu begleiten und gemeinsam die Digitalisierung voranzubringen.

Ziel des Projektes

Mittelständische Unternehmen und Handwerksbetriebe bei der Digitalisierung Ihrer Geschäftsprozesse unterstützen und damit die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen in der Region steigern.

Zielgruppe
Ausgangslage

Der Einsatz digitaler Technologien bietet Unternehmen unabhängig von ihrer Größe und Branche vielfältige Möglichkeiten, ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern und neue Märkte zu erschließen. Für viele Betriebe bedeutet die Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse jedoch eine große Herausforderung. Sie stehen vor der Frage, wo die Digitalisierung ihnen einen echten Mehrwert bietet, wie sie Potenziale erkennen können und wie sie die ersten Schritte angehen sollten.

Projektbeschreibung

Das Kompetenzzentrum unterstützt Unternehmen mit vielfältigen Informations- und Qualifikationsformaten in fünf Themenbereichen:

• Arbeit - Auswirkungen des digitalen Wandels für die Arbeitswelt erkennen und nutzen
• Effizienz - Unternehmensprozesse mit digitalen Technologien optimieren
• Energie - Einsparpotenziale der Digitalisierung erkennen und realisieren
• Ideen - Chancen des digitalen Wandels erkennen und neue Geschäftsmodelle entwickeln
• Sicherheit - IT-Risiken der digitalen Vernetzung effizient adressieren
Das Leistungsspektrum reicht von Erstinformation, über Analyse und Weiterbildung bis hin zur Unterstützung bei der Umsetzung konkreter Lösungen.

Das Zentrum wurde im Rahmen der Förderinitiative "Mittelstand 4.0 - Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) eingerichtet.

Umsetzung durch

Technische Universität Darmstadt,
Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF), Fraunhofer-Institut für Sichere Informationstechnologie (SIT),
Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main,
Industrie- und Handelskammer Darmstadt Rhein Main Neckar

Meilensteine / Zeitplan