Flächenaktivierung

GEWERBEFLÄCHENMONITORING
KREIS GROß-GERAU

Projektsteckbrief

Jonas Margraff
Einreicher:
  • Jonas Margraff
  • Wirtschaftsförderer
  • Gestartet:
  • Projektdauer:
    fortlaufend
  • Projektverantwortlicher:
    Wirtschaftsförderung Groß-Gerau
  • Geschätzte Kosten:
Status

Im Innovationsraum Kreis Groß-Gerau befinden sich in 94 Gewerbegebieten insgesamt ca. 2.023 Hektar Gewerbefläche. Damit beträgt der Gewerbeflächenanteil an der Gesamtfläche im Kreis Groß-Gerau ca. 4,5 Prozent.
Das "Gewerbeflächenmonitoring Kreis Groß-Gerau" trägt mit seiner neu gewonnen Datengrundlage zu einer vorausschauenden Planung der Gewerbegebiete im Kreis Groß-Gerau bei und hilft damit die Wirtschaftsstärke des Kreises auch in Zukunft zu sichern.

Ziel des Projektes

Das Gewerbeflächenmonitoring unterstützt die Städte und Gemeinden im Kreis Groß-Gerau eigene und neue Ansätze zu formulieren, um ihre Gewerbeflächenentwicklung weiterhin zukunftsfähig zu gestalten. Darüber hinaus ermöglicht die neu geschaffene Datengrundlage dem Kreis und den Kommunen auf zukünftige Neuerungen zu reagieren.

Zielgruppe
  • Politik
  • Planung, Wirtschafsförderung, Projektentwicklung
Ausgangslage

Für die gesamtwirtschaftliche Entwicklung des Kreises Groß-Gerau kommt den Gewerbegebieten eine besondere Bedeutung zu. Hier befinden sich viele traditionsreiche und internationale Unternehmen sowie zahlreiche Arbeitsplätze für die lokale Bevölkerung, die es zu sichern und zu gestalten gilt. Zudem wird in den Gewerbegebieten ein Großteil der Gewerbesteuern als wichtige Einnahmequelle der Kommunen erwirtschaftet. Neben der Schaffung von Ansiedlungsmöglichkeiten für neue Unternehmen sind der Erhalt und die Sicherung von Entwicklungsperspektiven für das Bestandsgewerbe zentrale Aufgaben der Wirtschaftsförderung. Die positiven Entwicklungen der Bevölkerungs- und der Beschäftigungszahlen und die dadurch steigende Nachfrage nach Wohn- und Wirtschaftsräumen führen jedoch bereits heute in einigen Kommunen im Kreis Groß-Gerau dazu, dass Engpässe bei vermarktbaren Flächen bestehen und auch die im Regionalplan ausgewiesenen freien Potentialflächen für Industrie- und Gewerbe schwinden zunehmend.

Projektbeschreibung

Das Projekt "Gewerbeflächenmonitoring Kreis Groß-Gerau" beinhaltet die Dokumentation und Erfassung aller vorhandenen Gewerbegebiete im Kreis Groß-Gerau. Das Monitoring enthält neben den Namen und der Verortung der Gewerbegebiete Angaben zu planungsrechtlichen Grundlagen, zur Flächeninanspruchnahme, zur branchenspezifischen Nutzung, zu ansässigen Unternehmen und zur verkehrsinfrastrukturellen Anbindung jeden Gebietes. Mit diesem Vorgehen wurde eine neue Datenbasis erstellt und ein Wissen über die Gewerbegebiete des Kreises Groß-Gerau geschaffen, das in dieser gesammelten Form und vergleichenden Darstellung bisher nicht vorlag. Damit erhält der Kreis Groß-Gerau erstmalig eine Gesamtübersicht über die bestehenden Gewerbegebiete im Kreis, die ihn ermächtigt, zu einer zukunftsfähigen Gestaltung der Gewerbegebiete beizutragen und noch besser auf zukünftige Neuerungen zu reagieren.
Das "Gewerbeflächenmonitoring Kreis Groß-Gerau"
wurde vom Fachbereich Wirtschaft und Energie der Kreisverwaltung in Zusammenarbeit mit den kommunalen Wirtschaftsförderungen, den Bau- und Planungsämtern sowie den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden im Kreis Groß-Gerau erstellt.

Umsetzung durch

Meilensteine / Zeitplan